Lydia-Gemeinde

Ursulinenstr. 35, 12355 Berlin

Termine

Aktuelles

Veranstaltungen

Feed
19.02.2018
-
03.03.2018
Online-Schnupperkurs "Islam - eine Einführung"
Ob der Islam nun zu Deutschland gehört oder nicht – ein bisschen darüber Bescheid wissen, wie so viele unserer neuen Mitbürger die Welt sehen, sollten wir schon. Da nicht jeder Zeit für ein umfassendes Studium...   mehr
25.02.2018Gottesdienst mit Bezirksleiter Pastor Ingo Hunaeus
   mehr
04.03.2018Gottesdienst zum Weltgebetstag der Frauen (Surinam)
   mehr
08.03.2018
-
10.03.2018
TRANSFORUM von Gemeinsam für Berlin
   mehr
10.03.2018Jungscharhallenfußballturnier
   mehr
12.03.2018
-
31.03.2018
Online-Kurs "Einführung in die Philosophie"
"Ich denke, also bin ich", sprach René Descartes. Aber wieso denke ich, wie ich denke? Im Kurs "Einführung in die Philosophie" mit Dorothea Gschwandtner geht es um nichts Geringeres als darum, eine Antwort auf...   mehr
15.03.2018
-
28.04.2018
Online-Kurs "Einführung in das Neue Testament"
Was hat Jesus eigentlich gelehrt? Wie zuverlässig sind die Evangelien? Was war Paulus' Anliegen, als er den Römerbrief schrieb? Und worum geht es in der Offenbarung des Johannes? Im Online-Kurs "Einführung in...   mehr
17.03.2018Brunch + Jahresversammlung
   mehr
30.03.2018Karfreitagsandacht mit Abendmahl
   mehr
01.04.2018Ostergottesdienst
   mehr
nächste >>


Wyh Nacht -  Weihnacht                                                                                                                         Wer rettet uns vor Konsum und Kommerz? Für den blauen Planeten?

Dreht sich Weihnachten als Teufelskreis nur um Konsum und Kommerz?                                                                                                                 Und stürzt den blauen Planeten auf diesem Weg ins Verderben?                                                                                                                             Oder bedeutet das Jahr „0“ eine Zeitenwende, die ein uraltes Versprechen zur Umkehr und Rettung wahr werden lässt?

Einige Zeitgenossen  - verbunden durch Familie und Freundschaften – erleben die Adventszeit zwischen Erfüllung und Frust. Diese Reise durch Ereignisse und Gefühle, gespickt mit Udo Lindenbergsongs führt zu gänzlich neuen Erkenntnissen und Perspektiven, die sich gerade durch Weihnachten ergeben.

Ein neues Weihnachtsmusical geschrieben von Wilfried Kälberer, und auf die Bühne gebracht von der Lydia-Gemeinde Berlin-Rudow.

Joggathon 2017

wird von der Kirche des Nazareners (evangelische Freikirche) in Berlin veranstaltet und fand am 21. Mai 2017 zum 19. Mal statt. Jedes Jahr werden durch die erlaufenen Spenden andere wohltätige Projekte unterstützt. Die Organisation der Hilfen wird von www.helpinghandsev.org, einem Hilfswerk der Kirche des Nazareners, getragen.
Flyer als PDF

Jeder ist herzlich eingeladen teilzunehmen: ob durchtrainierter Marathonläufer oder gemütlicher Spaziergänger, ob jung oder alt. Die Hauptsache ist, gemeinsam Spaß zu haben und dabei Anderen zu helfen.

 


Aktuelles

Feed

28.12.2017, 21:51

Bericht von den Weihnachtspäckchen nach Bulgarien

Dr. Hermann Gschwandtner (Vorsitzender von Helping Hands) schreibt: Liebe Freunde und Mitarbeiter, Unser Weihnachtstransport ist wohlbehalten in Rumänien und Bulgarien angekommen: Die Bilder in unserer...   mehr


03.11.2017, 19:30

Why Nacht für den blauen Planeten“

Die Proben für unser diesjähriges Weihnachtsmusical sind in vollem Gange. 4-5 Aufführungen sind auch in diesem Jahr wieder geplant! Nach Aufführungen bei Zukunft für Dich, Treffpunkt Gemeinde und Ichtys wird...   mehr


02.10.2017, 00:01

Work & Witness Team nach Tansania

Anfang Oktober haben die Teilnehmer des diesjährigen Aufbauteams in Dodoma bei Daressalam in 2 ½ Wochen den Innenausbau eines Gebäudes unserer Kirche übernommen! Wir sind dankbar, dass wir durch unseren...   mehr


15.09.2017, 00:32

KdN News Sep. - Okt.

   mehr


01.07.2017, 15:00

Sommerfest des Vereins „Kirche in der Gartenstadt Rudow“

Am gestrigen Samstag haben wir das 20-jährige Bestehen des Vereins gefeiert! Wir begannen mit einer ökumenischen Andacht, die Pfarrerin Beate Dirschauer geleitet hat, erfreuten uns dann an den Tanzdarbietungen...   mehr


ältere >>